Herzlich willkommen am Gymnasium Hückelhoven!

31.08.20

Tragen eines Mund-Nase-Schutzes im Unterricht ab dem 1.9.2020

Die Lehrerschaft, die SV und die Schulpflegschaft des Gymnasiums Hückelhoven teilen einmütig die Einschätzung des Gesundheitsamtes Heinsberg, dass das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes neben dem regelmäßigen Lüften der wichtigste Faktor ist, um eine Übertragung des Erregers über die Luft, die nach den derzeitigen wissenschaftlichen Erkenntnissen eine große Rolle spielt, zu vermeiden bzw. zu verringern. Wir folgen daher der eindringlichen Empfehlung des Gesundheitsamtes und haben uns darauf verständigt, auch weiterhin im Unterricht eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Wir werden dadurch unserem Anspruch gerecht, einander bestmöglich vor Infektionen zu schützen. Durch das Tragen des Mund-Nase-Schutzes können wir zudem die Anzahl der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrpersonen, die bei auftretenden (Verdachts-)Fällen in Quarantäne müssen, deutlich reduzieren bzw. Teilschließungen der Schule verhindern.

Es gelten zudem folgende zusätzliche Regelungen:

a) Sollte das Verhältnis Kursgröße und Raumgröße einen Mindestabstand von 1,50m ermöglichen (dies ist bei einer Kursgröße bis max. ca. 15 SuS der Fall) können sich Schülerinnen und Schüler mit der Lehrkraft darauf verständigen, die Gesichtsmaske abzunehmen, wenn zusätzlich eine Dauerlüftung durch die geöffnete Tür und geöffnete Oberlichter sichergestellt ist.

b) 20 Minuten und 50 Minuten nach Unterrichtsbeginn wird für ca. 8 Minuten stoßgelüftet bei offener Tür und weitgeöffneten Fenstern. 3 Minuten nach Beginn der Stoßlüftung können die Gesichtsmasken für 5 Minuten abgenommen werden. Dann kann auch getrunken werden. Auf angemessene Kleidung während der Wintermonate ist zu achten.

Für das Lüften gilt außerdem:

•    Die Klassen-/Kursraumtüren bleiben geöffnet, um einen Luftaustausch mit dem Flur zu gewährleisten und ein ständiges Betätigen der Klinken zu vermeiden.

•    Sofern es die Außentemperaturen erlauben, bleiben die Oberlichter geöffnet.

•    Die Stoßlüftung wird wie unter b) beschrieben praktiziert.

•    Auf angemessene Kleidung während der Wintermonate ist zu achten

Für uns als Schulgemeinde hat die Gesundheit aller oberste Priorität und wir sind davon überzeugt, dass uns deren Erhaltung durch das solidarische und verantwortungsvolle Handeln aller gelingen wird.

Herzliche Grüße

Arnold Krekelberg

08.08.20

Erste Schulmitteilung im Schuljahr 2020/21

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Nach hoffentlich schönen und erholsamen Ferien starten wir am 12.8.2020 ins neue Schuljahr. Wie sicherlich von allen nicht anders erwartet, wird dieses Schuljahr wegen der Corona-Pandemie keinen regulären Verlauf nehmen können. Wir wollen aber alles tun, möglichst viel schulische Normalität unter strikter Beachtung der Hygienevorschriften zu ermöglichen und weitere Einschränkungen, etwa durch (teilweise) Schulschließungen, zu verhindern. Dies wird uns gelingen, wenn alle – Lehrerinnen und Lehrer, Schülerschaft und Eltern – ihren Beitrag dazu leisten, sich an die unter den gegebenen Umständen notwendigen Regeln halten und bei Schwierigkeiten gemeinsam nach Lösungen suchen. Nach den vielen positiven Erfahrungen aus dem letzten Schulhalbjahr bin ich da sehr zuversichtlich, so dass wir optimistisch in die vor uns liegenden Wochen und Monate starten können.

Nach den Mitteilungen aus dem Schulministerium vom 3. August haben wir unseren Hygieneplan den neuen Erfordernissen angepasst. Dies werden wir auch weiterhin tun, sobald die Infektionslage bzw. neue Erkenntnisse dies notwendig machen. Den neuen Hygieneplan finden Sie/findet ihr hier. Ich bitte Sie, liebe Eltern, ihn mit Ihren Kindern sehr genau durchzusprechen. Am ersten Schultag werden die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer ihn ihren Lerngruppen erläutern und auch Informationen zum Umgang mit der Gesichtsmaske geben.

Im Folgenden möchte ich Ihnen erste wichtige Informationen zum neuen Schuljahr geben:

Personelle Veränderungen

Nach der Pensionierung von Frau Sanders-Edel wurde unsere bisherige Oberstufenkoordinatorin Frau Dorina Buhl zur kommissarischen stellvertretenden Schulleiterin ernannt. Mit den Aufgaben der Oberstufenkoordination habe ich kommissarisch Frau Christine Wolff und Herrn Markus Jansen beauftragt.

Im neuen Schuljahr wird unser Kollegium durch Frau Johanna Kewitz (D, Ku), Frau Lisa Tesch (M, Ge), Herrn Pedro Matias (M, If) und Frau Kyul Flöhr (Bi, Sp) ergänzt. Frau Christina Heinze (E, S) und Frau Anna Schmitz (Mu) stehen uns als Vertretungslehrerinnen zur Verfügung.

Ich heiße alle in unserer Schulgemeinde herzlich willkommen und wünsche viel Freude und Erfolg bei ihrer Tätigkeit.

Unterrichtsverteilung

Im kommenden Schuljahr können wir fünf Kolleginnen und Kollegen als sogenannte Risikopersonen nicht im Präsenzunterricht einsetzen. Wir möchten – auch nach Vorgabe des Ministeriums – soviel Präsenzunterricht wie möglich durchführen und haben diese Kolleginnen und Kollegen weitgehend durch andere Lehrerinnen und Lehrer ersetzt. Unterrichtskürzungen, die wir auf alle Jahrgänge und den AG-Bereich verteilt haben, waren allerdings unvermeidbar. Dies hat auch Auswirkungen auf die Anzahl der Unterrichtsnachmittage. Die genauen Informationen dazu entnehmen Sie bitte den Stundenplänen Ihrer Kinder am ersten Schultag. In der Jahrgangsstufe 9 und in einigen wenigen Grundkursen der Oberstufe findet Lernen auf Distanz statt bzw. eine Mischform aus Distanz- und Präsenzunterricht (Blended Learning). 

Stundentaktung

Damit sich in den Pausen die Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Jahrgänge nicht mischen, haben wir das Stundenraster etwasverändert (siehe Hygieneplan).

Maskenpflicht

Nach Vorgabe des Schulministeriums müssen die Schülerinnen und Schüler auf dem gesamten Schulgelände einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Dies gilt sowohl für die Pausen als auch für den Unterricht. Die Kinder und Jugendlichen sollten immer mindestens 2, besser 3 Gesichtsmasken mit zur Schule bringen. In Notfällen kann im Sekretariat eine Ersatzmaske abgeholt werden. 

Erster Schultag 

Unsere neuen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 und ihre Eltern möchte ich gerne um 9.15 Uhr auf dem Schulhof des Erprobungsstufengebäudes begrüßen. Danach beginnt gegen 9.30 Uhr der vormittägliche Klassenlehrerunterricht. Um 13.20 Uhr ist an diesem Tag, wie auch an den beiden restlichen Tagen der ersten Unterrichtswoche, Unterrichtsschluss. Die Materialliste für die Hauptfächer finden Sie/findet ihr hier.

Die Schülerinnen der Jahrgangsstufe 6 bis 9 haben in der ersten Stunde Klassenlehrerunterricht und anschließend Unterricht nach Plan. Auch hier endet in der ersten Unterrichtswoche der Unterricht jeweils um 13.20 Uhr. Die Jahrgangsstufen 8 und 9 begeben sich nach Eintreffen auf dem Schulgelände sofort in  ihre Klassenräume, die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 halten sich auf dem Schulhof in den für ihre jeweilige Klasse bestimmten Sektor auf und werden zur ersten Stunde von ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern abgeholt.

Die Jahrgänge der Oberstufe beginnen ihren ersten Schultag mit jeweils zweistündigen Jahrgangsstufenversammlungen mit ihren Beratungslehrerinnen bzw. Beratungslehrern.

Diese finden für die EF in der 2. und 3. Stunde in der Turnhalle statt, für die Q1 in der 3. und 4. Stunde in der Mehrzweckhalle und für die Q2 in der 1. und 2. Stunde ebenfalls in der Mehrzweck-halle. Vor den Jahrgangsstufenversammlungen ist unterrichtsfrei, danach Unterricht nach Plan. In der ersten Unterrichtswoche endet auch in der Oberstufe der Unterricht jeweils um 13.20 Uhr.

Mensabetrieb

Wir werden ab dem 17.8. montags bis freitags die Mensa öffnen. Nachdem wir den erforderlichen Hygieneplan dem Gesundheitsamt Heinsberg vorgelegt haben, wird er an dieser Stelle veröffentlicht.

Distanzlernen und Blended Learning

Einige wenige Fächer und Kurse werden bereits zu Schuljahresbeginn in einer der beiden Unterrichtsformen – Lernen auf Distanz bzw. Blended Learning – unterrichtet. Aufgrund von bestätigten Infektionsfällen in der Schüler- oder Lehrerschaft kann es zu Teilschließungen bzw. zur Gesamtschließung der Schule kommen. In diesen Fällen werden diese beiden Unterrichtsformen für weitere Fächer und Gruppen verpflichtend. Wir haben auf Grundlage der Erfahrungen des letzten Schulhalbjahres und der Rückmeldungen aus der Elternschaft ein Regelwerk erstellt, das dann ein strukturiertes und einheitliches Vorgehen sicherstellt. Wir werden diese Leitlinien veröffentlichen, sobald sie durch die Gremien veröffentlicht worden sind.

Terminplan

Nach Ergänzung der noch nicht veröffentlichten Abiturtermine erhalten Sie/erhaltet ihr den Jahresterminplan für das Schuljahr 2020/21.

Erstattung der Stornierungskosten ausgefallener Fahrten

Da über 4000 Erstattungsanträge in der Bezirksregierung eingegangen sind, verzögert sich die Auszahlung der Beträge. Ab Mitte Juli wurde mit der Überweisung der Gelder begonnen. Ich bitte um etwas Geduld.

Ich wünsche uns allen einen guten Start und unseren Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches Schuljahr.

Herzliche Grüße

Arnold Krekelberg

Herzlichen Glückwunsch! Wir wünschen euch alles Gute für eure Zukunft!

Hier geht’s zu den Fotos von Frank Thelen.


Meldungen

Materialliste Klasse 5d

Sehr geehrte Eltern,   in der nachstehenden Liste sind die Materialien aufgeführt, die Ihre Töchter oder Söhne als Anfangsausstattung für das jeweilige Fach benötigen. Zur Grundausstattung... Weiterlesen

Materialliste Klasse 5c

Sehr geehrte Eltern,   in der nachstehenden Liste sind die Materialien aufgeführt, die Ihre Töchter oder Söhne als Anfangsausstattung für das jeweilige Fach benötigen. Zur Grundausstattung... Weiterlesen

Materialliste Klasse 5b

Materialliste Klasse 5b   Sehr geehrte Eltern,   in der nachstehenden Liste sind die Materialien aufgeführt, die Ihre Töchter oder Söhne als Anfangsausstattung für das jeweilige Fach benötigen.... Weiterlesen

Materialliste Klasse 5a

Sehr geehrte Eltern, in der nachstehenden Liste sind die Materialien aufgeführt, die Ihre Töchter oder Söhne als Anfangsausstattung für das jeweilige Fach benötigen. Zur Grundausstattung... Weiterlesen

weitere Meldungen >