Beratungsmöglichkeiten am Gymnasium der Stadt Hückelhoven

Einfach mal hören, wie „Beratung läuft“. Darüber reden, was los ist. Bei Fragen und Problemen gemeinsam nach Lösungen suchen.

Wir sind zuständig bei Problemen in der Schule, der Familie oder mit Freunden. Alles, was Ihr mit uns besprecht / Sie mit uns besprechen, unterliegt der Schweigepflicht, ist vertraulich, kostenfrei und freiwillig.

Am Gymnasium der Stadt Hückelhoven gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Beratung bei den Beratungslehrerinnen Frau Brendt und Frau Drommler
  • Die Kontaktaufnahme mit Frau Brendt oder Frau Drommler erfolgt per E-Mail (astrid.brendt@gymhueck.de; rebecca.drommler@gymhueck.de) oder telefonisch über das Sekretariat.
  • Schüler*innen können uns einfach ansprechen, aber natürlich auch per E-Mail anschreiben.
  • In der Beratung mit uns kann ggf. auch der Kontakt zu einer weiteren Beratungsstelle hergestellt werden. 
  1. Beratung über die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Erkelenz und Geilenkirchen
  • Die Beratung bei Frau Kreyes findet in diesem Schuljahr jeden vierten Montag an folgenden Terminen statt: 16.12. / 06.01. / 03.02. / 02.03. / 30.03. / 04.05. / 08.06
  • Die „offene Tür“ findet in diesen Stunden von 13.30 bis 14.10 Uhr in Raum A 1.00 (im Treppenhaus gegenüber vom Biologie Hörsaal) ohne vorherige Terminvereinbarung statt. Diese „offene Tür“ dient für kurze Informationsgespräche oder Terminvereinbarungen.
  • Man kann sich in den Gesprächen auch für einen Freund bzw. eine Freundin oder jemanden aus der Familie informieren.
  • Wenn schon klar ist, dass man in Ruhe ein etwas längeres Gespräch führen möchte, nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Drommler (rebecca.drommler@gymnasium-hueckelhoven.de) auf, um einen Termin montags zwischen 14.10 Uhr bis 15.30 zu vereinbaren. Informationen zum Inhalt des Gesprächs sind für die Terminvereinbarung nicht notwendig.