Informatik

Das Fach Informatik setzt sich zum Ziel, den Schülerinnen und Schülern ein kritisches und tiefgehendes Verständnis von Informatiksystemen zu vermitteln, die aus unserer technisierten und globalisierten Alltagswelt kaum noch wegzudenken sind und die uns prägen und bestimmen.

Informatik in der Differenzierung

Um zu diesem Ziel zu gelangen, werden im Verlauf der beiden Differenzierungsjahre fünf Inhaltsfelder näher betrachtet:

1. Daten und ihre Strukturierung

    • Umgang mit Dateien, Ordnern, Maus und Tastatur
    • Textverarbeitung
    • Tabellenkalkulation
    • Präsentationen und Präsentationstechniken
    • Recherche. Teilnahme an der Internet-Rallye Netrace1

2. Algorithmen

    • Einführung in die Programmierung mittels einer visuellen Programmiersprache

3. Formale Sprachen

    • Webseitenerstellung (HTML, CSS, JavaScript)
    • Vertiefung der Programmierung: 2D-Spieleprogrammierung

4. Informatiksysteme

    • Kennenlernen der Hardware und der Funktionsweise eines Computers
    • Simulation der Funktionsweise eines Netzwerkes, eines Servers und des Internets

5. Informatik, Mensch und Gesellschaft

    • Chancen und Gefahren moderner Medien
    • Kryptologie; Programmierung einer einfachen Verschlüsselung
    • Datenschutz: Nutzung, Verarbeitung und Umgang mit Daten

Hinzu kommen fünf fachbezogene Kompetenzbereiche, die zu informatischer Problemlösungskompetenz hinführen sollen.

  • Argumentieren
  • Modellieren
  • Implementieren
  • Darstellen und Interpretieren
  • Kommunizieren und Kooperieren

Informatik in der Oberstufe

Diese Kompetenzbereiche und Inhaltsfelder bleiben für die Oberstufe (EF – Q2) identisch, jedoch verschieben sich die jeweiligen inhaltlichen Schwerpunkte.

1. Daten und ihre Strukturierung

    • Objekte und Klassen
    • Datenbanken

2. Algorithmen

    • Analyse, Entwurf und Implementierung einfacher Algorithmen
    • Algorithmen zum Suchen und Sortieren
    • Algorithmen in ausgewählten informatischen Kontexten

3. Formale Sprachen und Automaten

    • Syntax und Semantik einer Programmiersprache
    • Endliche Automaten
    • Grammatiken regulärer Sprachen
    • Möglichkeiten und Grenzen von Automaten und formalen Sprachen

4. Informatiksysteme

    • Digitalisierung
    • Einzelrechner und Rechnernetzwerke
    • Nutzung von Informatiksystemen
    • Sicherheit
    • Dateisystem
    • Internet

5. Informatik, Mensch und Gesellschaft

    • Einsatz von Informatiksystemen
    • Wirkungen der Automatisierung
    • Grenzen der Automatisierung
    • Geschichte der automatischen Datenverarbeitung

Fachlehrer

Michael Lehnen

Fachvorsitz

Michael Lehnen

Informatik wird in folgenden Jahrgangsstufen unterrichtet:

8 – 9 im Wahlpflichtbereich II; EF – Q2

Zusatzangebote / Besonderheiten

  • Teilnahme an der Internet-Rallye Netrace 
  • Informatik-AG
  • Begabtenförderung im informatisch-naturwissenschaftlichen Bereich

Stundentafel

Mittelstufe

8, 1.HJ 8, 2.HJ 9, 1.HJ 9, 2.HJ
Wochenstunden à 70 Min. 2 2 2 2

Oberstufe

EF Q1 Q2
Wochenstunden à 70 Min. 2 (GK) 2 (GK) 2 (GK)