Oberstufe

Organisation und Beratung

Die Kurse der Oberstufe sind im C-Gebäude untergebracht, welches zum einen über eine moderne, medienorientierte Ausstattung verfügt, zum anderen aber auch den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gibt, individuell zu arbeiten oder sich zu entspannen. Ihnen stehen Arbeitsplätze in der angrenzenden Stadtbücherei, im Lernzentrum mit Computerarbeitsplätzen und im (Still-)Arbeitsraum (C1.40) zu Verfügung.

Jeder Jahrgang wird von zwei Beratungslehrern geführt, die mit den Schülerinnen und Schülern und deren Eltern die Laufbahnen planen und überprüfen.
Vielfältige außerunterrichtliche Aktivitäten ergänzen unser Kursangebot in der Oberstufe.

Alles außer Unterricht

In der Einführungsphase

  • Methodentage
  • Berufspraktikum
  • Besuch außerschulischer Lernorte, geplant ist in diesem Schuljahr z.B. die Exkursion zweier Grundkurse Geschichte nach Versailles

In der Qualifikationsphase (Q1)

  • Methodentag Facharbeit
  • Assessment Center

In der Qualifikationsphase (Q2)

  • Studienfahrt (in Anbindung an einen Leistungskurs)
  • Besuch außerschulischer Lernorte, in diesem Jahr geplant: Teilnahme des LK Sozialwissenschaften am Workshop Geldpolitik (Veranstalter: Bundesbank)

In allen Stufen

  • Berufs- und Studienberatung (Ansprechpartner: Frau Hecker/Herr Latour)
  • Besuch außerschulischer Lernorte
  • Möglichkeit der Mitarbeit in Projekten wie „Schule ohne Rassismus“ oder „Sprache verbindet“
  • Erwerb von Sprachenzertifikaten wie DELF oder Cambridge Certificate
  • Angebot eines Theaterabonnements (4 Aufführungen pro Spielzeit) für das  Düsseldorfer Schauspielhaus

Unser Fächerangebot

Aufgabenbereich Bezeichnung Fächer
I sprachlich-musisch/künstlerisch Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Spanisch (ab EF), Kunst, Musik, Literatur (nur Q1)
II gesellschaftswissenschaftlich Erdkunde, Geschichte, Pädagogik, Philosophie, Sozialwissenschaften
III mathematisch-naturwissenschaftlich-technisch Mathematik, Biologie, Chemie, Physik, Informatik
Weitere Fächer evangelische, katholische Religionslehre, Sport

Der Aufbau der gymnasialen Oberstufe

In drei Schuljahren werden die Schülerinnen und Schüler im Regelfall zum Abitur geführt. Die maximale Verweildauer in der Oberstufe beträgt vier Jahre. Folgende Phasen werden unterschieden:

Die Einführungsphase (EF) macht die Schülerinnen und Schüler mit den inhaltlichen und methodischen Anforderungen der Oberstufe vertraut. Der Unterricht findet hier ausschließlich in dreistündigen (Ausnahme: Spanisch als neu einsetzende Fremdsprache in vierstündigen) Grundkursen statt. Um den Übergang vom Klassensystem der Sekundarstufe I auf das Kurssystem in der Sekundarstufe II behutsam zu gestalten, werden zu Beginn der Einführungsphase neue Klassen gebildet, in denen die Schüler/-innen in den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik im Klassenverband unterrichtet werden. Die übrigen Fächer werden im Kurssystem unterrichtet, was die Gelegenheit bietet, Kontakte zu anderen Schülerinnen und Schülern der Stufe zu knüpfen.

Nach Versetzung am Ende der Einführungsphase lernen und arbeiten die Schülerinnen und Schüler in der zweijährigen Qualifikationsphase (Q1/Q2) in dreistündigen Grundkursen und zwei fünfstündigen Leistungskursen. Zurzeit sind in den folgenden Fächern Leistungskurse angewählt und eingerichtet worden:

Aufgabenfeld I: Deutsch, Englisch
Aufgabenfeld II: Erdkunde, Geschichte, Pädagogik, Sozialwissenschaften
Aufgabenfeld III: Mathematik, Biologie
Sonst. Aufgabenfeld: Sport

In der zweijährigen Qualifikationsphase (Q1 und Q2) werden die Abiturprüfungen systematisch vorbereitet. Die Leistungsbewertungen der beiden Schuljahre gehen in die Abiturnote ein. Am Ende steht die Zulassung zur Abiturprüfung, mit der die Schülerinnen und Schüler in den Abiturbereich eintreten.

Die Abiturprüfung legen die Schülerinnen und Schüler in vier Abiturfächern ab: den beiden Leistungskursen und zwei weiteren Grundkursen. Die schriftlichen Prüfungen im ersten bis dritten Abiturfach werden zentral gestellt. Die mündliche Prüfung im vierten Abiturfach wird vom Kurslehrer/der Kurslehrerin gestellt.

informationen

Veranstaltungen

Klasse 9 bzw. Schülerinnen und Schüler anderer Schulformen

Informationsveranstaltung „Oberstufe am Gymnasium Hückelhoven“ für Schülerinnen und Schüler der Realschulen und Hauptschulen sowie deren Eltern am Dienstag, 13. Dezember 2018, 18 Uhr, Raum A2.13.

→ Oberstufe am Gymnasium Hückelhoven

Informationsveranstaltung „Laufbahnplanung in der Oberstufe/Wahlen EF“ für die Klassen 9 und Schüler/Schülerinnen anderer Schulformen. Dienstag, 7. Mai 2019. 19 Uhr in der Aula.

Zusammenfassung der Informationsveranstaltung „Der Eintritt in die Oberstufe“ vom 17. April 2018

→ Der Eintritt in die Oberstufe

Einführungsphase

Informationsveranstaltung „Laufbahnplanung/Leistungskurswahlen für die Qualifikationsphase“ für Schülerinnen und Schüler der EF und deren Eltern: Mittwoch, 8. Mai 201919 Uhr in der Aula.

Qualifikationsphase 1

Informationsveranstaltung „Wahlen für die Q2“ für die Schülerinnen und Schüler der Q1: Dienstag, 7. Mai 2019, vormittags

Unterrichtszeiten

Für den Oberstufenunterricht werden alle 5 Nachmittage zur Verteilung der Unterrichtsstunden benötigt.

Der Unterricht beginnt um 7.55 Uhr.

Die Unterrichtstage enden um 15.30 Uhr enden.

Abitur 2019

Den Terminplan für das Abitur 2019 finden Sie hier:

→ Terminplan Abitur

Abgabe der Wahlen:

Wahlen

Klasse 9 bzw. Schülerinnen und Schüler anderer Schulformen

→ Mit LuPo die Oberstufe planen

Durchführung der Wahlen: Termine folgen.

Einführungsphase

→ Mit LuPo die Oberstufe planen

Durchführung der Wahlen: Termine folgen.

Qualifikationsphase 1

→ Mit LuPo die Oberstufe planen

Abgabe der Wahlen: Termine folgen.