Elternbrief Nr. 3 im Schuljahr 2018/2019

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nun ist wieder ein Schuljahr geschafft und die Sommerferien liegen vor Ihnen und Euch. Nach den Lernstandserhebungen in Klasse 8, dem Zentralabitur, den vielen Klassenarbeiten und Klausuren und den zahlreichen außerunterrichtlichen Aktivitäten haben die Schülerinnen und Schüler und auch die Lehrerinnen und Lehrer sich die Ferien wohl verdient.

Am 05.07.2019 konnten 105 strahlende Abiturientinnen und Abiturienten der Jahrgangs-stufe Q2 im Rahmen einer stimmungsvollen Feierstunde in unserer Aula ihr Abiturzeugnis entgegennehmen. Ich gratuliere allen Abiturientinnen und Abiturienten und den Eltern ganz herzlich und bedanke mich bei den Kolleginnen und Kollegen, die unsere Schülerinnen und Schüler zu diesem Abschluss geführt haben. Ein besonderer Dank gilt der Oberstufen-koordinatorin Frau Buhl und den Beratungslehrern Frau Wolff und Herrn Jansen.

Weiterhin durften wir am 27.06.2019 unsere 112 Neuen für die Jahrgangsstufe 5 begrüßen, die sich an diesem Nachmittag bereits mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern in ihrem zukünftigen Klassenraum zu einem ersten Kennenlernen trafen. Wir starten das neue Schuljahr in der Jahrgangsstufe 5 vierzügig.

Für die Einführungsphase der Oberstufe ergaben sich zusätzlich 8 Neuanmeldungen.

Am Ende des Schuljahres gibt es folgende personelle Veränderungen im Kollegium. Unsere langjährigen Kolleginnen Frau Renate Schwittlinsky (Mathematik, Biologie) und Frau Margot Felden (Mathematik, Kunst) gehen in ihren wohlverdienten Ruhestand. Frau Felden arbeitete seit 1981 an unserer Schule. Frau Schwittlinsky kam im August 1993 an unser Gymnasium, war Sammlungsleiterin der Biologiesammlung und koordinierte den Bereich der Begabtenförderung. Als langjährige Klassenlehrerinnen, aber auch als Fachlehrerinnen, kümmerten sich beide sehr intensiv um die Belange ihrer Schülerinnen und Schüler. In ihren Fächern waren sie mit großer Leidenschaft, Sachverstand und persönlichem Einsatz tätig.

Frau Rehbein und Frau Nimtsch verlassen ebenfalls unsere Schule und werden auf ihren Wunsch hin an wohnortnähere Gymnasien versetzt. Wir bedanken uns ganz herzlich für die geleistete Arbeit an unserer Schule und wünschen alles Gute auf dem weiteren Lebensweg.

Zum kommenden Schuljahr wird Frau Sarah Durmaz (Englisch, Spanisch, Mathematik) neu eingestellt. Herr Thomas Kurth (Sport), Frau Lisa Kremer (Deutsch, Katholische Religion, Praktische Philosophie), Frau Claudia Parnow (Biologie) und Frau Katja Gießbach (Mathematik) werden im ersten Halbjahr als Vertretungslehrerinnen bzw. Vertretungslehrer für Frau Rupprecht, Frau Meinburg und Frau Flöhr tätig sein.

Es gibt viele Personen und Institutionen, die stets mit dafür sorgen, dass die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler nach ihren Fertigkeiten und Fähigkeiten optimal gefördert werden können. Ohne Unterstützung und Mitarbeit des Schulträgers, des Fördervereins, der schulischen Gremien, der Eltern und des nicht lehrenden Personals könnten wir als Lehrerinnen und Lehrer unsere Aufgaben nicht so erfolgreich ausüben.

Ein herzliches Dankeschön gilt auch den Reinigungskräften, unseren guten Geistern in der Mensa, dem Hausmeisterteam und den Sekretärinnen, die die Rahmenbedingungen schaffen, damit unser Schulleben gelingen kann.

Ganz herzlich bedanke ich mich am Ende dieses Schuljahres bei allen, die unser vielfältiges Schulleben unterstützt und mitgestaltet haben.

Im Schuljahr 2018/19 fanden wieder zahlreiche Aktivitäten statt. Den verantwortlichen Kolleginnen und Kollegen spreche ich an dieser Stelle meinen herzlichen Dank aus. Ich lade Sie, liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, ein, sich auf unserer Homepage ein Bild von unserem bunten und vielfältigen Schulleben zu machen.

Im kommenden Schuljahr wird unsere Mensa von einem neuen Caterer beliefert, die Fa. Wilms aus Hückelhoven-Brachelen. Es wird zukünftig an allen Wochentagen drei Essensangebote geben, zwei Vollmenüs “A und B” und einen “Snack”. An jedem Tag wird ein vegetarisches Essen angeboten. Die Fleischgerichte in unserer Mensa enthalten nur Geflügel und Rindfleisch. Und an jedem Freitag ist ein Fischgericht im Angebot. Das Essen entspricht den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE-Richtlinien). Das Vollmenü wird 3,20 € und der Snack 1,95 € kosten. Das Bestellverfahren wird Ihnen auf der Homepage der Stadt Hückelhoven erläutert.

Sollten Sie Fragen zum Bestellverfahren haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an Frau Noll in der Stadtverwaltung unter 82-241. Bitte denken Sie daran rechtzeitig Geld auf das Konto der Stadt Hückelhoven zu überweisen, damit es auf Ihr Nutzerkonto hochgebucht werden kann.

Wichtiger Hinweis: An den ersten drei Schultagen nach den Sommerferien bleibt die Mensa noch geschlossen, da wir bereits nach der 4. Stunde, um 13.20 Uhr, Unterrichtsschluss haben werden. Ihre Kinder sollten möglichst schon am ersten Schultag ihre Chipkarten („Bankkarten“ für die Mensa, die zur Identifizierung der Essensbestellung dienen) mit zur Schule bringen und beim Klassenlehrer abgeben, damit diese im Sekretariat ins Bestellsystem eingelesen und registriert werden können.

Für das erste Halbjahr des kommenden Schuljahres gilt probeweise ein neues Stundenraster

Der Verein der Freunde und Förderer des Städtischen Gymnasiums e.V. (VFF) wünscht zunächst allen Mitgliedern der Schulgemeinde erholsame Sommerferien. Im Namen des ge-samten Vorstandes dankt der Vorsitzende des VFF, Hans-Peter Klingen, allen, die durch Mit-gliedsbeiträge oder Spenden die Arbeit des VFF im abgelaufenen Schuljahr finanziell unterstützt haben.

Das Schulcafé sucht dringend Verstärkung. Es werden helfende Hände gesucht, die ehrenamtlich jede Woche oder auch vierzehntägig ca. zwei Stunden im Schulcafé aushelfen. Für alle Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Birgit Engelmann zur Verfügung (02433/9814042, mobil 0151-23608707, Email: birgit-engelmann@web.de).

Ich wünsche allen erholsame und schöne Sommerferien!

Mit freundlichen Grüßen

Krekelberg

Oberstudiendirektor