Fachabsprache im Fach SoWi                                                                Jahrgang: Q2 2019/20 1. Hj.
Anwesend HK, HR, SB, POR
 

A)

 

Anordnung der Unterrichts-vorhaben

 

Ungefährer Zeitbedarf

in Stunden

1. “Europäische Union – Motive, Zuständigkeiten, Zukunftsperspektiven”

    • Historische Entwicklung der EU als wirtschaftliche und politische Union,
  • Perspektiven der Europäischen Union im Prozess von Erweiterung und Vertiefung (Europäische Integrationsmodelle)
  • EU-Normen, Interventions- und Regulationsmechanismen, sowie Institutionen
  • Europäischer Binnenmarkt
    • Europäische Währung und europäische Integration: Bewältigungsmodelle der Staatsverschuldung, die Schuldenbremse, alternative Bewältigungsmöglichkeiten (LK)
  • Diskussion um den Europäischen Stabilitäts- und Wachstumspakt (LK) 
  • Strategien und Maßnahmen europäischer Krisenbewältigung: Migration und Flucht als Herausforderung europäischer Politik
18 /27 Std.
2. “Krieg und Gewalt – eine friedlose Welt?”

  • Ziele und Aufgaben internationaler Politik: Menschenrechte und Friedenssicherung
  • Internationale Bedeutung von Menschenrechten und Demokratie
10 /15 Std.
B)

Themen und Verteilung der schriftlichen Arbeiten im Halbjahr

1. EU – Organisation und Perspektive
2. Menschenrechte und Friedenstheorie
C)

Methoden-schwerpunkte/

Einsatz von Medien

Erschließung und Auseinandersetzung mit Texten im analytischen Verfahren

Auswertung fachrelevanter Materialien

Präsentation und Vortragsstil

Einübung der verschiedenen Aufgabentypen: Analyse, ideologiekritische Analyse

Buch, Karte, Recherche, Präsentationsmethoden
 

D)

Sonstiges

 

z.B.

Projekte,

fachübergreifende Aspekte mit welchen Fächern,

Exkursionen,

außerunterricht-liche Lernorte

evtl. Projekt „27. Januar – Holocaustgedenktag“
(Kooperation mit der TK “Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage”)

 

evtl. Besuch eines politischen Vortrags

 

 

 

 

 

Fachabsprache im Fach SoWi                                                               Jahrgang: Q2 2019/20     2.Hj.
Anwesend HK, HR, SB, POR
 

A)

 

Anordnung der Unterrichts-vorhaben

 

Ungefährer Zeitbedarf

in Stunden

1. “Die Vereinten Nationen – ohnmächtig oder eine Zukunftsperspektive für die Welt?”

  • Struktur und Bedeutung der UN in der internationalen Politik, insbesondere Beiträge der UN zur Konfliktbewältigung
13 / 17 Std.
2. Globale Strukturen und Prozesse

  • Merkmale, Dimensionen und Auswirkungen der Globalisierung
  • Global Governance: Probleme und Konflikte der Global Governance bei der Gestaltung der Globalisierung (nur LK)
  • Wirtschaftsstandort Deutschland (Vertiefung Q1)
11 / 16 Std.-
 

B)

Themen und Verteilung der schriftlichen Arbeiten im Halbjahr

1. Abivorklausuren
2. Abiturklausuren:

LK: 23.04.20

GK: 04.05.20

C)

Methoden-schwerpunkte/

Einsatz von Medien

Erschließung und Auseinandersetzung mit Texten im analytischen Verfahren

Auswertung fachrelevanter Materialien

Präsentation und Vortragsstil

Einübung der verschiedenen Aufgabentypen: Analyse, ideologiekritische Analyse

Buch, Karte, Recherche, Präsentationsmethoden
 

D)

Sonstiges

 

z.B.

Projekte,

fachübergreifende Aspekte mit welchen Fächern,

Exkursionen,

außerunterricht-liche Lernorte

evtl. Projekt „27. Januar – Holocaustgedenktag“
(Kooperation mit der TK “Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“)

 

evtl. Besuch eines politischen Vortrags