Zeugnis plus Zertifikat

Die 60 Schüler und Schülerinnen aus der Begabtenförderung sind zu Recht stolz auf ihre Leistungen. Am Ende des ersten Halbjahres hielten sie neben ihren Zeugnissen auch ein besonderes Zertifikat in den Händen. Es bescheinigt ihnen schwarz auf weiß den Erwerb zusätzlicher Kompetenzen und ihr außerordentliches Engagement im Rahmen der Begabtenförderung.

„Die individuelle Förderung der verschiedenen Schüler*innen liegt uns am Herzen“, erklärt Schulleiter Arnold Krekelberg – deshalb findet bei uns seit drei Jahren neben der Förderung schwächerer Schüler*innen im Rahmen des Projektes „Schüler helfen Schülern“ und unterschiedlicher Förderkurse am Nachmittag auch wieder eine gezielte Förderung besonders leistungsstarker und speziell begabter Schüler*innen statt.

Ab der Jahrgangsstufe 6  werden diese in kleinen Gruppen im Rahmen von Projektkursen in ihren besonderen Fähigkeiten herausgefordert und so zu der Weiterentwicklung ihrer Begabungen angeregt: Dabei werden im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich talentierte Schüler*innen genauso gefördert wie künstlerisch oder sprachlich begabte Schüler*innen.

Die Zertifikate belegen, was sie neben dem regulären Unterricht gelernt haben, und sind zugleich eine schöne Erinnerung an ein besonderes Highlight ihrer Schullaufbahn.