Differenzierungskurse in der Mittelstufe

Wahl der Differenzierungskurse

Am Ende der 7. Klasse wählen die Schülerinnen und Schüler ein Differenzierungsfach aus dem Fächerangebot unserer Schule. Bei der Wahl der Differenzierungskurse sollten Interessen und Neigungen berücksichtigt werden. Mit dieser Wahl wird jedoch keine Vorentscheidung für die spätere Kurswahl in der Oberstufe getroffen.

Die Schulfächer sind in drei Aufgabenfelder unterteilt und in jedem Aufgabenfeld bieten wir zwei bzw. in den Sprachen drei Kurse an.

Die Einrichtung der Kurse hängt vom Wahlverhalten der Schülerinnen und Schüler ab. Kommt ein Kurs nicht zustande, so erfolgt die Zuordnung entsprechend dem Zweitwunsch bzw. wird im Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern nach einer Alternative gesucht.

Der Differenzierungskurs ist ein zweistündiges Fach (à 70 Minuten), in dem zwei Klausuren pro Halbjahr geschrieben werden. Eine Klausur kann durch eine Hausarbeit ersetzt werden. Die Wahl erfolgt für zwei Jahre, ein Wechsel ist nicht möglich. Für die Versetzung gilt: Der Differenzierungskurs entspricht einem nicht-schriftlichen Fach, d. h. er kann eine Fünf in einem Hauptfach nicht ausgleichen.

Rita Uffmann-Bär (Mittelstufenkoordinatorin)

Unser Differenzierungsangebot