Lernen und Arbeiten in der Oberstufe: Organisation und Beratung

Die Kurse der Oberstufe sind im C-Gebäude untergebracht, welches zum einen über eine moderne, medienorientierte Ausstattung verfügt, zum anderen aber auch den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gibt, individuell zu arbeiten oder sich zu entspannen. Ihnen stehen Arbeitsplätze in der angrenzenden Stadtbücherei, im Lernzentrum mit Computerarbeitsplätzen und im (Still-) Arbeitsraum (C1.40) zu Verfügung. 

Jeder Jahrgang wird von zwei Beratungslehrern geführt, die mit den Schülerinnen und Schülern und deren Eltern die Laufbahnen planen und überprüfen. 

Individuelle Beratung ist uns besonders wichtig. Die Beratungslehrer stehen für die Anliegen der Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern in Sprechstunden (Aushang neben dem Oberstufenbüro) und an den Elternsprechtagen (18. November 2015 und 2. Mai 2016, jeweils 13 bis 19 Uhr) zur Verfügung. Gerne können Sie, liebe Eltern, auch über das Sekretariat (02433/4460530) mit den Beratungslehrern Kontakt aufnehmen. 

Die Beratungslehrer im laufenden Schuljahr 2015/16 sind: 

Jahrgang Q2: Frau Thelen und Herr Dille

Jahrgang Q1: Frau Uffmann-Bär und Herr Esser

Jahrgang EF: Frau Neubeck und Herr Harth

Eine intensive Beratung einzelner Schüler/-innen erfolgt darüber hinaus nach Bekanntgabe der Quartalsnoten (1.Quartal:12.08.-06.11.2015, 2.Quartal: 09.11.15-29.01.2016; 3. Quartal: 1. Februar bis 22. April 2016, 4. Quartal: 25. April bist 8. Juli 2016), an Beratungstagen und im Zuge der Wahlen für das folgenden Schuljahr. 

Die Beratungstage zur individuellen Beratung der Schülerinnen und Schüler finden in diesem Schuljahr zu folgenden Zeiten statt: 

Q2: 15. Januar 2016

Q1: in der Zeit vom 10. bis 12. Februar 2016 (das genaue Datum wird noch bekannt gegeben): Bilanzierung d. 1. Halbjahres, Ausblick auf Wahl 3./4. Abiturfach

EF: in der Zeit vom 13. bis 15. April 2016: Wahl der Leistungskurse, Planung der Schullaufbahn