zurück 

patenprogramm 

Seit einigen Jahren betreuen am Gymnasium Hückelhoven Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen als Paten die Fünftklässler.

Ziel ihrer Arbeit ist, die Neuankömmlinge während ihres ersten Jahres am Gymnasium zu begleiten und ihnen beim Eingewöhnen in die neue und noch fremde Umgebung als Vertrauenspersonen  tatkräftig zur Seite zu stehen.

Zu den Aufgaben der Paten gehören z.B. der regelmäßige Besuch der Patenkinder in den großen Pausen, aber auch das Mitwirken bei den Orientierungstagen (Schulrallye etc.), dem Weihnachtsbasteln, der Karnevalsfeier etc.

Hier entscheidet die/der Klassenlehrer/in individuell, inwieweit die Paten sinnvoll eingesetzt werden können, immer ist hier aber auch ein großes Maß an Eigeninitiative seitens der Paten gefordert.

Das ehrenamtliche Engagement als Pate wird bei erfolgreicher Arbeit am Ende des Schuljahres bescheinigt und kann später bei Bewerbungen, gerade im sozialen bzw. pädagogischen Bereich förderlich sein.