Konzept zur Berufsorientierung

Zentrale Veranstaltungen in der Schule

 

Jahrgangsstufe

 

Veranstaltung

 

Durchführung /  Kooperationspartner

5 – 7

ProFil-Kurse (Projekte zur Förderung individuellen Lernens)

·      Entdecken und Stärken individueller Interessen und  Fähigkeiten

·      Vorbereitung der Wahl des Differenzierungsfaches

Koordinatorin für ProFil-Bildung,

Klassen- und FachlehrerInnen

8

 

Einführung des Berufswahlpasses

 

Informationsveranstaltung  zur Potentialanalyse

·     Elternabend

·     für Schüler/innen im Politikunterricht

Politiklehrer/innen

 

StuBo, externer Bildungsträger

 

8 - 9

Differenzierungskurse,  z.B.

·      Bio-Chemie mit Betriebsbesichtigungen und Expertenbefragungen

·      Politik-Wirtschaft, Pädagogik, Informatik  mit Erkundungen von Berufsfeldern

Fachbereichskoordinatorin,  FachlehrerInnen

 

9

Bewerbungstraining

DeutschlehrerInnen,

Sparkasse

9 und EPH

Informationsveranstaltung zum Praktikum für Eltern und Schüler

StuBo[1]

EPH

Einführungsveranstaltung "Möglichkeiten der Studien- und Berufsorientierung an der Schule und in der Region“

StuBo

Q1

Basisinformation für Schüler  "Wege nach dem Abitur" mit Aushändigung des offiziellen Studienführers „Studien- & Berufswahl“

Herr Dröge (Agentur für Arbeit)

Q1

Assessmentcenter

Frau Schröder mit Team (BEK)

Q2

Informationsveranstaltungen  für Eltern und Schüler, z.B.

·      Vortrag zum Thema "Studienplatzbewerbung und Einschreibung"

·      Informationsveranstaltung zum dualen Studium

·      "Studienfinanzierung und BAföG"

·      "Informationsveranstaltung zu FSJ, BUFDI oder sonstigen Überbrückungsmöglichkeiten

StuBo,

RWTH Aachen,

Agentur für Arbeit

5 – Q2

Arbeitsgemeinschaften, z. B.

·      Jugend forscht

·      Chemie entdecken mit Experimentiertagen

·      Bionik

FachlehrerInnen,        Eltern,

Forschungszentrum Jülich,

RWTH Aachen,

Bayer-Leverkusen,

Bayer-Dormagen

5 – Q2

Präsentation der Wettbewerbsergebnisse

·      Ausstellung der  Schülerarbeiten

·      Festveranstaltung mit Gastvorträgen

Fachkoordinatorin Naturwissenschaften,

Professoren der RWTH Aachen, Uni Köln,

Forschungszentrum Jülich

Schulisch begleitete individuelle Orientierungsmaßnahmen

 

Jahrgangsstufe

 

Veranstaltung

 

Durchführung /  Kooperationspartner

5 – Q2

Teilnahme an Wettbewerben, z.B.

·      Planspiel Börse

·      Jugend forscht

·      Chemie entdecken

Kreissparkasse,

Forschungszentrum Jülich,

RWTH Aachen

8

·     Potentialanalyse mit anschließendem persönlichem Auswertungsgespräch

·     Berufsfelderkungungen

 

9

·     Berufsfelderkundungen

·     Einführung in die Medien der Berufsorientierung "virtuelles BIZ"

·     Tag der Berufsfelderkundung Erstinfotag an der RWTH Aachen

Herr Dröge

(Agentur für Arbeit)

EPH

Schülerpraktikum*

·      Betriebspraktikum (zwei Wochen) oder

·      Duales Orientierungspraktikum (je eine Woche an der FH Aachen und einem Unternehmen)

private Unternehmen,
öffentliche Arbeitgeber
Fachhochschule AC

 

ab EPH

persönliche Beratung* im Einzelgespräch (auch mit Eltern),

monatliche Sprechstunden in der Schule

Herr Dröge (Agentur für Arbeit),

StuBo

ab EPH

Berufsorientierungsbüro (B 1.34)

·      Informationsbroschüren, diverse Materialien, PC

·      Informationswand

StuBo

Eltern

Elternforum

·      Homepage (Eltern als Berufswahlhelfer, Links zur Berufsorientierung)

StuBo

>> Zum Schülerpraktikum

>> Herr Dröge

Schnupperangebote außerhalb der Schule

Jahrgangsstufe

Veranstaltung

Durchführung /  Kooperationspartner

ab 8

Onlineportal der Arbeitsagentur: www.arbeitsagentur.de
àBERUFENET (Netzwerk für Berufe, Informationen von A - Z)
àKURSNET (Portal für berufliche Aus- und Weiterbildung)
àBERUFE.TV (Vorstellung von Berufen)

www.abi.de inkl. www.abi.regional
àabi-Sonderheft für Eltern
àabi-powertest (Selbsterkundungsverfahren)

nützliche Links:
àhttp://www.wege-ins-studium.de/de/links.htm

Agentur für Arbeit

ab Oberstufe

Besuch von Hochschultagen und Ausbildungsmessen (individuelle Freistellung)

Hochschultag der RWTH Aachen, FH Aachen,

Tag der Neugier des Forschungszentrums Jülich,

Berufswahlbörsen in der Region

[1]StuBo: Koordinatoren für Studien- und Berufsorientierung (Frau Hecker und Herr Latour)