Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Mit der neuen Stundentaktung und der Einrichtung der Lernzeiten soll eine gezielte Förderung begabter Schülerinnen und Schüler stattfinden.

Beginnend mit der Jahrgangsstufe 6 bieten wir für begabte/besonders gute Schülerinnen und Schüler in einer der drei Lernzeiten verschiedene Kurse durch die diese Kinder in ihren speziellen Fähigkeiten besonders gefördert werden. Es gibt ein Angebot

  • aus dem mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich
  • aus dem sprachlichen Bereich
  • aus dem künstlerisch-gestaltenden Bereich

Alle diese projektartigen Kurse sind jeweils für ein Schulhalbjahr konzipiert, für diesen Zeitraum verpflichten sich die Schülerinnen und Schüler zu einer regelmäßigen Teilnahme, verzichten also auf eine dritte Lernzeit. Die Kursgröße soll 12-15 Schülerinnen und Schüler betragen, damit ein projekt-artiges bzw. experimentelles Arbeiten möglich ist. Das zusätzliche Engagement soll durch ein Zertifikat gewürdigt werden, auch an eine Präsentation der Ergebnisse im Rahmen der Schulöffentlichkeit ist gedacht.

Geeignet für diese Form der Begabtenförderung sind Kinder mit

  • allgemein guten bis sehr guten Schulleistungen
  • einer erkennbaren Begabung in einem der drei Bereiche (mathematisch-
  • naturwissenschaftlich, sprachlich, künstlerisch)
  • Motivation und Initiative
  • Wissensdrang
  • die Fähigkeit, Aufgaben eigenständig und zügig zu erledigen (auch mit Blick auf die Aufgaben, die in den verbleibenden zwei Lernzeiten bearbeitet werden).

Die Auswahl der Schülerinnen und Schüler, denen wir eine Begabtenförderung anbieten, erfolgt auf der Erprobungsstufenkonferenz in der 5.2 für das Schulhalbjahr 6.1. und auf den Zeugniskonferenzen der folgenden Halbjahre.

Die Entscheidung, ob ein Kind an der Begabtenförderung teilnimmt, treffen die Eltern.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.