Musical-AG

Die Musical-AG Showtime ist inzwischen ein fester Bestandteil unseres AG-Angebotes. Sie wendet sich an Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9, die Freude am Singen und Agieren auf der Bühne haben.

Im Laufe eines Jahres präsentiert sie nicht nur jeweils ein neues Stück, sondern lädt auch zum Gala-Programm ein, bei dem sie ihr breites Repertoire zeigen kann. Außerdem wirkt die Musical-AG häufig bei schulischen Veranstaltungen mit und bereichert mit ihren Beiträgen das kulturelle Angebot unserer Schule.

Den ersten großen Erfolg verzeichnete die AG mit der Umsetzung von Spamalot, der Ritter von der Tafelrunde. Danach wurde der Tanz der Vampire auf die Bühne gebracht - eine grandiose Leistung.

Im Jahr 2012 kam das selbst gestaltete Musiktheater Andorra nach dem gleichnamigen Stück von Max Frisch zur Aufführung.

Und nun steht im Jahr 2013 die Präsentation von Shakespeare's Viel Lärm um Nichts bevor.

 

Im Jahre 2006 fanden sich im Bistro Jojo’s etwa zehn musicalinteressierte Leute zusammen, die dort spontan beschlossen, eine neue AG zu gründen. Ziel war es, in Eigenorganisation beliebte Musicalstücke auf die Bühne zu bringen. Nach einigen Überlegungen fand sich auch ein geeignetes Projekt: Das Musical „Spamalot“ der Monty Python-Gruppe. Da es bisher nur in englischer Sprache aufgeführt worden war, musste es zuvor noch übersetzt werden; somit fand die „Deutsche Erstaufführung“ im August 2007 an zwei Spieltagen in der Aula des Gymnasiums Hückelhoven statt.
Daraufhin folgte zunächst eine kreative Pause, in welcher sich auf das kommende Stück geeinigt wurde: Jim Steinmans und Michael Kunzes „Tanz der Vampire“.
Seit April 2009 finden bereits die Proben für unser neuestes Projekt statt, die jetzt in die heiße Phase übergehen. Denn Ende Januar heißt es: „Es laden die Vampire zum Tanz“.
Unsere Aufführungen finden am 29. und 30. Januar um 19.00 Uhr in der Aula des Gymnasiums Hückelhoven statt. Der Einlass beginnt um 18.00 Uhr.


(L. Jäckel/D. Holtz)

Neues von der Musical-AG

Nach dem großartigen Abschlussprogramm  zum Ende des letzten Schuljahres startet die Musical-AG wieder neu. Sie steht nun unter der Leitung von Lisa Jäckel und Jonas Wender und lädt alle interessierten Schülerinnen und Schüler ganz herzlich zum Schnuppern und Mitmachen ein. Da die AG von etlichen ehemaligen Schülern unseres Gymnasiums getragen wird, finden die AG-Zeiten dienstags von 18 bis 20.00 Uhr statt. Treffpunkt ist der Musikraum der Aula. Das aktuelle Programm klingt sehr vielversprechend und bietet den verschiedenen Talenten und Neigungen Raum. Das neue Projekt beschäftigt sich mit Vorurteilen, Ausgrenzung, Gewaltstrukturen. Zugrunde liegt das Stück "Andorra" von Max Frisch, das nun in eigener Bearbeitung zum Musical gestaltet wird. 

Wir sind gespannt auf die Aufführungen im April 2012!