kletter-ag

Die Kletter-AG unseres Gymnasiums

Die Kletter-AG wird seit 2002 im Rahmen des Ganztagsbetriebes des Gymnasiums angeboten. Die AG findet jede Woche dienstags zweistündig in der Stadionhalle am Parkhof statt und bietet eine Einführung in das Sportklettern. Sie wird für alle Schüler und Schülerinnen der Schule angeboten.
Angeboten wird eine Einführung in die Technik des Sportkletterns. Wichtiger als Kraft ist dabei für Anfänger  eine gute Klettertechnik, und die lässt sich leicht erlernen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Vermittlung der Sicherungstechnik. Wir klettern mit Hilfe einer flexiblen Sicherung, d.h. dass das Kletterseil nicht im Sicherungsgerät fest ist. Vielmehr wird das Kletterseil durch einen „Achter“ geführt und muss ständig festgehalten werden. Deshalb muss sehr konzentriert gesichert werden und es wird jeweils von einer weiteren Person eine Hintersicherung durchgeführt („Vier Augen, vier Hände“). Die besondere Verantwortung wird von den Schülerinnen und Schülern sehr genau wahrgenommen, in all den Jahren gab es bisher nur eine einzige Brandblase, weil ein Seil zu schnell durch die Hand glitt.

Von 2002 bis zum November 2005 stand keine eigene Kletterwand zur Verfügung, deshalb erfolgten nach der Vorbereitung der Jungen und Mädchen in unserer Turnhalle Besuche der Kletterhallen am Aachener Tivoli, in Mönchengladbach und zuletzt in Frechen. Mehrfach wurde auch die Kletterwand der Wassenberger Gesamtschule genutzt. Seit November 2005 können wir an unserer eigenen Kletterwand klettern. Diese ist etwa 7m hoch und 10m breit mit einem Überhang und bietet Kletterrouten unterschiedlicher Schwierigkeit. Einige anspruchsvolle Routen wurden auch von Teilnehmern der AG selbst geschraubt! Weiterhin sind Ausflüge in eine Kletterhalle nach wie vor ein Erlebnis.
Neben der Kletterei kann man auch lernen, wie man z.B. eine Seilbrücke oder eine Schaukel baut oder mit einem einfachen Knoten aufwärts klettern kann (siehe das Foto an den Kletterstangen). Am besten ist es, ihr probiert es selbst einmal aus.

Viel Spaß beim Klettern wünscht
Uli Latour