zurück 

Sportfest 2017 - ein voller Erfolg!

Das Sportfest in neuerem Gewand darf als Erfolg gewertet werden. 450 Kinder und Jugendliche lieferten sich bei sonnigen Bedingungen spannende Leichtathletikwettkämpfe und hatten Gelegenheit sich in weiteren Disziplinen selbst auf die Probe zu stellen oder sich im Spiel mit Gegnern, Mitspielern und Regularien auseinanderzusetzen. Dabei wurden sehr viele Leistungen für das Sportabzeichen erbracht und aufgenommen, welche im neuen Schuljahr ergänzt oder verbessert werden können.

Die Helfer und Helferinnen aus der EF sowie die ausgebildeten Sporthelfer- und -helferinnen haben als Riegenleitungen, Stationsorganisatoren und -organisatorinnen, Schiedsrichter- und Schiedsrichterinnen sowie Wettkampfauswerterinnen hervorragende Arbeit geleistet. Die Technik-AG sorgte für die Beschallung des gesamten Geländes und konnte nach Austausch des Mikros am frühen Morgen und einigen bangen Minuten in diesem Zusammenhang weit entwickelte technische Kompetenzen demonstrieren. Der Sanitätsdienst wurde stark in Anspruch genommen und zeigte, was in der AG bisher erlernt wurde. Die vielen Beispiele einer verständnisvollen und wertschätzenden Zusammenarbeit zwischen Groß und Klein lassen sich nicht alle aufzählen, allerdings stehen die leidenschaftliche „Anfeuerung“ und Motivation seitens der Riegenleitungen während der Pendelstaffeln, die ausdauernde und äußerst engagierte Arbeit im Wettkampfbüro und insbesondere die tatkräftige Hilfe und emotionale Unterstützung bei Blessuren, leichten Verletzungen oder Unwohlsein stellvertretend für die Idee des Sportfestes. Vielen Dank für eure Arbeit und das große Engagement im Namen aller am Sportfest beteiligten Akteure!

Ausdrücklich möchten wir darauf hinweisen, dass ein solches Sportfest nur aufgrund der guten Kooperation innerhalb unseres Kollegiums funktionieren kann. Vielen Dank für die Erstellung des Vertretungsplanes, die Aufsichtsführung und die Hilfe bei Kampfgerichten oder spontanen Hilfsleistungen. Ein besonderer Dank geht an Frau Wirtz (Sportplatzverwalterin) und Herrn Kessels (Borussia Hückelhoven), die uns organisatorisch hervorragend unterstützten. Fotos der Gewinner und Unterstützer folgen an dieser Stelle demnächst.

Dirk Gipperich für die Fachschaft Sport  

Hier geht es nicht nur um Sport

Es ist wieder soweit. Unser Sportfest findet am 3. Juli 2017 von 7.55 bis 15.30 Uhr statt. Wieder einmal möchten wir mit den Klassen der Jahrgänge 5, 6 und 7 sowie den Kindern aus den Internationalen Vorbereitungsklassen, sofern sie am Sportunterricht der entsprechenden Klassen bislang teilnehmen konnten, einen sportlichen Tag bei hoffentlich schönem Wetter in unserem Stadion verbringen. Wir freuen uns auf interessante Einzel-Wettbewerbe, spannende Gruppenwett-kämpfe (Pendelstaffeln), Fußball, Beachvolleyball und die Durchführung einzelner Sportabzeichendisziplinen. Dabei spielt neben den Leistungsaspekten in Bezug auf Laufen, Springen und Werfen auch die verantwortungsvolle Zusammenarbeit zwischen jüngeren und älteren Schülern und Schülerinnen eine äußerst wichtige Rolle. Wichtig ist uns auch, dass wir an diesem Tag durch den Einsatz von Schülerexperten und der Kooperation auf unterschiedlichen Ebenen Theorie- und Praxisverknüpfungen erfahrbar machen, indem unseren älteren Schülerinnen und Schülern ermöglicht wird, besondere Talente, Vorkenntnisse oder Zusatzausbildungen, anwenden und demonstrieren zu können (Sporthelfer, Sanitätsdienst, Technik und Musik, Schiedsgericht, Klassenpaten etc.).

Aus diesen Gründen sind unsere im letzten Jahr ausgebildeten Sporthelfer sowie alle Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase aufgerufen, bei der Organisation und Auswertung der Wettkämpfe sowie der Betreuung und Anleitung der Mädchen und Jungen der Klassen 5, 6 und 7 mitzuarbeiten so wie sie es selbst auch vor einigen Jahren erfahren haben. Klassenpaten-schaften werden dabei natürlich ebenfalls berücksichtigt. Nicht zu vergessen sind die Schülerinnen des Sanitätsdienstes, der Technik-AG sowie die Kollegen und Kolleginnen anderer Fächer, die die Fachschaft Sport wieder unterstützen wollen. Es sei noch erwähnt, dass die Wettkämpfe bei jedem Wetter (Ausnahme Gewitter) stattfinden werden und bei einer kurzfristig notwendigen Absage am Tag selbst Unterricht nach Plan stattfinden wird. Schulsachen können allerdings zuhause bleiben, da die Kolleginnen und Kollegen darauf eingerichtet sind. Weitere Infos zur Organisation des Sportfestes finden sich in den nächsten Tagen auf der homepage.

Den aktuellen Zeitplan findet Ihr

hier

Den Sportabzeichen Leistungskatalog findet Ihr 

hier 

Die Aufgaben für die Helfer findet Ihr

hier 

Die Standard-Riegenliste findet Ihr

hier